Anliegen

Innovationspreis des Industrieclubs Sachsen e.V.

Nur Innovationen garantieren unserer Wirtschaft Leistungskraft! Mit der Stiftung und Vergabe des Innovationspreises fördert der Industrieclub Sachsen seit 1997 in besonderer Weise und über die Grenzen unternehmerischen Denkens hinaus den Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis.

Eine hochkarätig mit Vertretern der Technischen Universität Dresden und des Industrieclubs Sachsen besetzte Jury prämiert einmal jährlich eine Qualifikationsarbeit – Diplom- oder Doktorarbeit – eines Absolventen der TU Dresden, die hohen wissenschaftlichen Anspruch zu verbinden weiß mit einer besonderen Praxisnähe, ja einer möglichst schon im Gange befindlichen Anwendung.

Die alljährliche Verleihung des Innovationspreises gilt als außergewöhnliches gesellschaftliches „Highlight". In feierlichem Rahmen, in Anwesenheit prominenter Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur findet die Auszeichnungsfeier stets lebhaftes Interesse der regionalen und überregionalen Medien. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert.